.team

Malte Boll hat als Tischler vor 20 Jahren damit begonnen, seine und die Ideen seiner Kunden in Möbeln, Innenräumen und ganzen Gebäuden umzusetzen. Hilfreich dabei: seine Wanderjahre, die ihn in die verschiedensten Länder geführt haben, wo er die unterschiedlichsten Gewerke, Herangehensweisen und nicht zuletzt Perspektiven sammeln konnte. Keine schlechte Grundlage, um später ganze Raumkonzepte für seine Kundschaft zu entwickeln, die nicht selten auf zunächst nicht umsetzbaren Wünschen zu basieren schienen. Malte Boll ist seit 2015 als systemischer Organisationsentwickler tätig und erlebt hier als Prozessbegleiter die Wirkung von Räumen auf den Menschen – und wie er diese Wirkung, dank seiner Handwerklichen und gestalterischen Fähigkeiten, positiv beeinflussen kann.

Bei .spannungsfelder hält Malte die Fäden zusammen und entwickelt gemeinsam Kund*innen maßgeschneiderte Lösungen und begleitet deren Umsetzung.

Claire Born ist systemische Organisationsberaterin und kooperiert nun schon viele Jahre in diversen Beratungsprojekten mit Malte. Der Raum, in dem Workshops, Coachings oder Meetings stattfinden, ist für sie ein “Co-Moderator”- er hat Einfluss auf den Verlauf und die Ergebnisse der Zusammenarbeit. Claire arbeitet zunehmend mit Aufstellungen und in Kontexten, in denen die Teilnehmenden dazu aufgefordert werden, Eigeninitiative zu ergreifen bzw. selbstorganisiert zusammen zu arbeiten. Darum möchte sie ihren Teil dazu beitragen, dass Räume stärker dazu einladen, den Prozess aktiv mitzugestalten und neue Verbindungen einzugehen. 

Bei .spannungsfelder unterstützt Claire in der strategischen Ausrichtung, dem Außenauftritt sowie der Vernetzung mit potentiellen Kund*innen und Partner*innen.

Maike Ahlers ist mit Herz und Seele Babyschwimmleiterin und da gerade wenige Babies ins Wasser können, verschreibt sie sich in unserem Team der Kommunikation und den Social Media Kanälen. In beiden Bereichen steht ihr ein weites Feld an Erfahrungen zur Verfügung. Das Studium zur Medienberaterin an der TU Berlin legt eine Basis für diese Arbeit und die Lust am Neuen führt zu neuen Kommunikationsarten. Mit dem Studium der Soziologie und einer großen Freude am herrschaftsfreien Diskurs ist für Maike ein Unternehmen, dass Zusammenarbeit, Kreativität und Teamarbeit fördert, genau der richtige Ort ihre Talente zu verwirklichen. 

Bei .spannungsfeldern finden die Leidenschaften zusammen, zum einem Objekte und Raumkonzepte mit zu begleiten und in die Welt zu bringen und zum anderen babyleicht die Dinge zu erklären und greifbar zu machen.

Abhängig vom Kundenauftrag stellen wir aus unserem umfangreichen Netzwerk ein maßgeschneidertes Team zusammen, das die jeweils geforderten Kompetenzen mitbringt.